Ausstellung

Hier werde ich eine kleine Anleitung geben, wie man eine Ausstellung vorbereiten und planen kann. Auch gebe ich hier Hinweise zu meinen eigenen Ausstellungen und gebe meine Erfahrungen bei der Planung einer Ausstellung weiter. Wenn du eine Räumlichkeit hast, in die meine Bilder thematisch passen würden, wäre ich erfreut, wenn du dich bei mir melden könntest. Da haben beide etwas davon. Ich darf meine Bilder einem neuen Publikum im Rahmen einer Auststellung präsentieren und du hast deine Räumlichkeiten mit kostenlosen Bildern bestückt.

Was soll mir die Ausstellung bringen?

Es gibt die verschiedensten Motive, warum man eine Ausstellung planen sollte. Einer der wichtigsten Gründe ist es, seine Werke einem breiterem Publikum zu präsentieren. Ein weiterer Grund könnte es sein, dass man gerne Käufer für seine Fotografie haben möchte. Oder es steckt in der Ausstellung noch eine viel tiefere Aussage und man möchte auf etwas aufmerksam machen. Zum Beispiel kann man mit einer Ausstellung auf Misstände in der Gesellschaft aufmerksam machen oder man stellt einem großen Publikum bestimmte Minderheiten vor. Je nachdem, was man mit seiner Ausstellung bezweckt, sollte man seine Planung gezielt darauf ausrichten.

Ausstellung - die richtige Örtlichkeit finden

Je nachdem, was man mit einer Ausstllung bezweckt, ist es wichtig, sich genau zu überlegen, wo denn der richtige Platz für seine Ausstellung wäre. Beispielsweise wäre eine Ausstellung von Aktfotografie im Kindergarten um die Ecke denkbar schlecht. Auch sollte man es vermeiden, eine Ausstellung über die harmonische Landschaftsgestalltung von Friedhöfen, in Altersheimen zu präsentieren. Soetwas ist nicht nur taktlos, sondern wird auch nicht von viel Erfolg gekrönt sein.

Am besten überlegt man sich, wen die Bilder, welche man ausstellen möchte, ansprechen könnten. Zum Beispiel bereite ich derzeit eine Ausstellung meiner Bondage und Fetisch-Fotografie in einer Fetischbar in Berlin vor. Ein paar meiner Bilder rund um die Aktfotografie hängen in einem Tattoostudio in meiner derzeitigen Heimat Fritzlar.

Ausstellung - die Vorbereitung

Wenn man sich genügend Gedanken für das Motiv der Ausstellung gemacht hat und auch die Zielgruppe für seine Ausstellung bestimmt hat, geht es an die Vorbereitung der Ausstellung.

Räumlichkeiten für die Ausstellung suchen

Die Suche nach Räumlichkeiten für die eigene Ausstellung, ist ja wie oben bereits erwähnt abhängig von der Zielgruppe, welche man mit seiner Ausstellung ansprechen will. Mögliche Räumlichkeiten findet man in

  • Gaststätten und Kneipen die thematisch zu den eigenen Bildern passen
  • Verkaufsräumen von Produkten, die mit dem Thema der Bilder harmonieren
  • Warteräume von Institutionen, die nahe am Bildthema liegen

Da wir für unsere Ausstellung die Räumlichkeiten nicht gegen Geld mieten wollen, müssen wir eine sogenannte win-win-Situation schaffen. Wir überzeugen also den Eigentümer von den Vorteilen, die er durch die Ausstellung hat. Folgende Argumente könnte man dafür anführen:

  • kostenloser Schmuck für die kahlen Wände
  • zusätzliche Besucher, da die Ausstellung ein Publikumsmagnet ist
  • Bekanntmachung der Räumlichkeiten oder der Institution
  • mögliche Mehreinnahmen duch Ausstellungsbesucher

Bilder für die Ausstellung auswählen

Die richtige Örtlichkeit ist gefunden. Nun geht es daran, die Bilder für die Ausstellung vorzubereiten. Die Präsentation der Bilder für die Ausstellung richtet sich nach dem Budget und nach dem persönlichen Geschmack.

Grundsätzlich sollte die Summe aller Bilder in ein einheitliches Gesamtbild der Ausstellung einfließen. Folgende Maßnahmen kann man verwenden um dies zu erreichen:

  • Auswahl der Bilder nach Farbgestaltung, Format oder Thema
  • einheitliche Rahmung der Bilder für die Ausstellung
  • Verwendung eines abgestimmten Passepartout-Konzepts

Bilder für die Ausstellung rahmen

Zur professionellen Präsentation der eigenen Bilder gehört auch immer der richtige Rahmen. Ob man seine Bilder für die Ausstellung mit einem einfachen Rahmen versieht, oder aufwendige Passepartout besorgt, hängt von vielen Faktoren und vor allem vom eigenen persönlichen Geschmack ab.

Ich für meinen Teil favorisiere in jedem Fall einen Rahmen mit Passepartout. Das verleiht den Bilder mehr Aufmerksamkeit, da ein Passepartout für die Nötige Ruhe um das Bild sorgt. Hinzu kommt, dass man mit der Verwendung von einheitlichen Passepartouts der Ausstellung zusätzlich ein abgerundeteres Erscheinungbild verleiht.

Ausstellung - die Show hat begonnen

Nachdem jetzt ganz viel rund um die Ausstellung geplant wurde und vorbereitet wurde, ist der Tag des Ausstellungbeginns jetzt endlich angerückt.

Wie bei anderen Events, so kann man auch eine Ausstellung mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung beginnen. Meist ist dies eine Vernissage, auf der man befreundete Künstler, Fotografen, Bekannte und Verwandte einlädt. Dabei sollte man seine Zielgruppe nicht vergessen und auch diese bei der Veranstaltung umsorgen. Es gehört nicht nur zum guten Ton, dass man sich als Veranstalter einer Ausstellung um seine Gäste kümmert, sondern es wird auch von den Gästen meist gewünscht, denn schließlich ist es der persönliche Kontakt zu dem Künstler, was den einen oder anderen auf eine Ausstellung zieht.

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Wenn die Ausstellung beendet ist, geht es an die Nachbereitung. Die Bilder werden abgehängt, die Rahmen werden geputzt und wenn die Bilder und Rahmen nicht verkauft wurden, werden sie für die nächste Ausstellung wieder eingelagert. Die neuen Kontakte zu anderen Künstlern oder wichtigen Personen werden fein säuberlich notiert, denn Kontakte kann man nicht genug haben. Und vielleicht hat man ja auf der Ausstellung eine geeignete Örtlichkeit für die nächste Ausstellung bekommen.

Ausstellung

Meine Ausstellungen werden von mir selber geplant und organisiert. Wirf doch einfach mal einen Blick hinein, wenn du mal in der Nähe bist.

Sie suchen Bilder für Ihre Lokalität? Sie bieten Ihre Räumlichkeiten für eine Ausstellung meiner Fotografie an? Melden Sie sich über das Kontaktformular oben auf dieser Seite!