Webdesign für wenig Geld: appartement-bizarr.de

geschrieben am 26. Mai 2008

Habe das Wochenende mal genutzt, eine neue Seite für eine Freundin zu erstellen. Sie betreibt ein SM-Appartement im Raum Frankfurt und benötigt die Seite für ein wenig effektiverer Werbung. Ich habe also die Bilder geschossen und darauf hin auch gleich sie Website erstellt. Die Website sollte einfach und kostengünstig sein und mit einem Zeitaufwand von 4 Stunden reiner Arbeitszeit, habe ich das Design entworfen, in html umgesetzt und anschließend in typo3 eingepflegt. Einfach, aber ausreichend und google freut sich jetzt auch über zugänglichen content.

Header Grafik per typoscript austauschen

geschrieben am 26. Mai 2008

Ich sitze gerade daran, die Headergrafiken für meine Seite auszutauschen. Ich weiss nicht, ob es der einfachste Weg war, aber ich will hier mal nicht verschweigen, wie ich es umgesetzt habe. Sollte es jemanden geben, der es ander gemacht hat, wäre ich für Feedback dankbar.

  1. neue headergrafik erstellen und auf dem server speichern
  2. neues css erstellen und nur die zeile für die hintergrundgrafik ändern
    background-image:neuegrafik.jpg
  3. auf der seite, wo die neue grafik eingebunden wird, ein extention-template erstellen und das neue css einbinden
    page10.includecss.file23=<pfad zur css>

Und wenn ich damit jemandem weiter geholfen habt, wäre ich ebenfalls über feedback dankbar.

Fotolocations Datenbank

geschrieben am 21. Mai 2008

Heute ereilte mich, wie sicher auch andere, eine Mail vom Lichtjäger. Dieser schreibt gerade seine Diplomarbeit über Planung, Konzeption und Umsetzung von Webportalen. Der Ansatz, den er dort macht schaut ganz nett aus. Er bedient sich bei Googlemaps, um eine Fotolocation-Datenbank aufzubauen.

Da eine Datenbank natürlich immer besser wird, je mehr Pflege man ihr widmet, benötigt er noch einige Beta-Tester, die ihre Locations dort eintragen oder die Umfragen für ihn beantworten.

Also schaut mal rein bei ihm!

Was ist Wochenende?

geschrieben am 19. Mai 2008
Kunst und Sünde in Offenbach

Frag ich mich in letzter Zeit immer wieder. Denn irgendwie schein ich niemals still zu stehen und immer in Bewegung zu sein. Meine Wochenenden sind stets bis zwei Monate im Voraus geplant und so hab ich auch dieses wieder völlig in Action gelebt. Anbei noch eine kleine Impression von der Kunst und Sünde-Party in Offenbach, wo ich mich zwei Künstlern gerne als Model und Animator zur Verfügung gestellt habe. Allgemein sei gesagt, dass diese Parties mein definitiver Geheimtipp sind für Menschen, die auch endlich mal was anderes sehen wollen. Schaut mal rein!

kostenlose Tutorials als PDF

geschrieben am 15. Mai 2008

wie der Pixelgangster berichtet, bietet sitepoint das Buch „The Photoshop Anthology” kostenlos als PDF zum Download an.

Kaufentscheidung

geschrieben am 14. Mai 2008

Wenn man Herrn Gommel glauben schenken darf mit seiner Umfrage, liege ich mit meiner Kaufentscheidung der Canon EOS 400D zumindest mehrheitlich beschlossen nicht ganz falsch. Ob das nun eine gute oder schlechte Kamera ist oder ob Nikon besser oder schlechter ist, kann ich nicht sagen, aber was ich mit Sicherheit sagen kann: Ich bin voll und ganz zufrieden damit.

Elfenlicht

geschrieben am 14. Mai 2008

In meinem Lieblingsonlinemagazin habe ich heute eine nette Inspiration entdeckt, wie man aus Schmutz einen elfenhaften Lichteffekt zaubert. Schaut es euch mal an.Bildzitat

Fotoshooting mit Anni

geschrieben am 13. Mai 2008
Anni II

Ich bin derzeit ein wenig hinterher mit dem Bearbeiten meiner Fotoshootings. Also hier jetzt das Ergebnis eines Shootings aus dem März 2008. Anni wohnt bei mir in der Gegend und das Fotoshooting war mehr als erfolgreich. Sie hat sich im Vorfeld des Fotoshootings schon einige Gedanken gemacht, wohin die Reise denn gehen soll. Ich muss sagen, sie war da sehr kreativ. So hatte sie neben einigen verschiedenen Outfits auch noch ein Grammophon und ein hübsches pinkes Telefon dabei. weiterlesen »

Alles Neue bringt der Mai

geschrieben am 12. Mai 2008

in diesem Sinne hab ich heute meine Seite mit einem neuen Design beglückt. Und im gleichem Athemzug auch meinem Blog ein sinnvolleres Zuhause gegeben. Es ist noch nicht alles so wie ich es haben will, aber funktional genug, um das ganze Projekt online zu schicken.

Stay tuned, denn im Laufe der Zeit wird sich hier noch einiges ändern und verbessern.